Meisterin Proper

sleepingbeauty

100 Jahre sind zwar noch nicht vorbei, trotzdem bin ich einigermaßen wach. Bevor ich mich wieder an der Spindel stupfe und einschlummere, nutze ich die Zeit für etwas mehr oder weniger Konstruktives 🙂

Zum Thema „stupfen“: Seit gestern ist es wieder soweit. Leider handelt es sich bei besagtem spitzen Objekt nicht um eine goldene Spindel oder eine verwunschene Dornenhecke, sondern um weniger märchenhafte Spritzen.  Eine Woche lang darf mir das kleine Piekstierchen allabendlich  zu Leibe rücken.

Wieso?…. Tadaaa! Herzlich Willkommen zu „Krebskunde mit Maxi, Teil 2: das Knochenmark“

 

Kurz: Im Knochenmark entstehen die Immunzellen, die unsere Abwehr braucht, damit wir nicht alle an der ersten Influenza dahinraffen wie Schnecken in der Wüste. Diese Zellen, Leukozyten genannt, entstehen auch über Zellteilung. Dass eben die gerade nicht so gut läuft, sollte aufmerksamen Lesern dieses Blogs ja bereits aufgefallen sein. Das heißt, die Chemo würde mein Abwehrsystem ausschalten. Die Spritzen sollen dafür sorgen, dass mehr Leukozyten gebildet werden. Ungefähr eine Woche postchemotherapiert kommt der Tiefpunkt meiner Abwehr ( mein Blutbild wird so gut überwacht, das ist schon echt stasimäßig 😉 ). Um dieses Tief abzufangen, wird mein Immunsystem vorher künstlich wahnsinnig aufgeputscht. Anabolika für meine Leucos 😉

Leider schlägt das Zeugs nicht immer gleich gut an. Nach dem ersten Zyklus war ich so unten mit den Werten, dass totale Isolation und Ausgangssperre angesagt waren. Als ich erfahren habe, dass ich so empfindlich bin, mutierte ich zu Meisterin Proper 😀 (mitsamt der Frisur): überall Keime Keime Keime! Schließlich will ich, dass die Chemo nach Fahrplan durchgezogen wird (keiner gibt einer Patientin mit Grippe eine Chemo. Außer vielleicht, er ist ihr Alleinerbe 😀 ).

Jetzt hoffe ich, dass die Werte oben bleiben und sich diese dummen Knochenschmerzen (die machen diese Leucozytenanabolika nämlich) lohnen. Und seid bitte nachsichtig mit mir, wenn ich mal wieder alle halbwegs verschnupften aus meinem Umfeld verbanne… Aus Meisterin Proper wird dann ja auch immer wieder ganz die alte 😉

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s