Santa Baby, been an awful good girl

IMG_4599_Fotor_Collage

Wie viele von euch wohl bereits wissen, wird meine Chemotherapie in der Weihnachtswoche zu Ende sein (für alle, die es nicht wissen: in der Weihnachtswoche ist meine letzte Chemo 😉 ).

Und ich dachte, ich hätte mich als Kind auf Weihnachten gefreut. Pustekuchen. Das war ja ein Witz gegen das, wie sehr ich mir jetzt wünsche, dass morgen der Weihnachtsmann kommt :D. Und heute ging es endgültig mit mir durch: ich habe ordentlich „vorgeweihnachtet“. Ich hab natürlich auch ein Gedicht gelernt, damit ich bei der Bescherung nicht leer ausgehe:

In 57 Tagen wird’s was geben – Krebs Ruprecht 

Von draus‘ von der Chemoambulanz komm ich her,

ich muss euch sagen, dort „giftet“ es sehr.

Überall in den Therapiesitzen,

sah ich mutige Frauen sitzen;

und drüben aus dem großen Tor

sah mit großen Augen der Onkologe hervor.

Und wie ich so strolche durch den finsteren Gang

Da rief er mich mit kräftiger Stimme an:

„GlatziMaxi“, rief er, „alter Gesell,

Zück deinen Chemoport und spute dich schnell!

Die Krebszellen fangen zu schwinden an,

Die Zukunft ist dir aufgetan,

Alt und Jung sollen nun,

von der anstrengenden Therapie einmal ruhn.

IMG_4595Außerdem habe ich total leckere Plätzchen gebacken (man beachte das schöne Brustkrebslebkuchenherz) 😉 Unsere Wohnung riecht total toll. Das Weihnachtsmenü steht also schon mal. Und was braucht man noch? Geschenke. Die hab ich total verdient, schließlich stehe ich in der Chemoambulanz auf der „Artig-Liste“ (was bedeutet: Blutwerte sind ok).  Ich schenk mir heute selber meine Begleitmedis (mit denen darf ich ja bekanntlich an Tag -1 wieder anfangen). Mit einem Schleifchen drum flutschen die gleich viel besser! Außerdem wurde eine Zimmerpflanze zum Weihnachtsbaum umdekoriert . Da kommt schon ordentlich Stimmung auf. 

-Ja, wie ich bereits gesagt habe: heute ging es endgültig mit mir durch. Aber solche kleinen „Spinnattacken“ hatte ich auch schon vor der Chemo und man sollte sich die Zeit doch auch angenehm gestalten. Ich hatte jedenfalls einen schönen Nachmittag beim Plätzchen backen (und vor allem essen :D).

Morgen kommt dann die After-Vorweihnachts-Drogenparty alias Chemo. Und übermorgen, da wird’s was geben 😉 Auf Übermorgen können wir uns freuen (Jaaaa, da gibts tatsächlich eine kleine Überraschung! ).

Einmal werde ich noch wach, heysa dann ist Chemotag!

Advertisements

2 Kommentare zu “Santa Baby, been an awful good girl

  1. 57 Türchen – 57 Türchen

    da weißt du Bescheid – da weißt du Bescheid.
    Noch 57 Türchen hat die Chemozeit – hat die Chemozeit.
    und ich sage dir – und ich sage dir
    bald schon steht der Weihnachtsmann auch vor deiner Tür
    bald schon steht der Weihnachtsmann auch vor deiner Tür.

    Bis Dezember – bis Dezember

    gibt es den Chemokalender
    ETC und solche Sachen
    die dem Krebs so gar keine Freude machen
    Auch wenn es oft nicht einfach ist
    Zum Kalender sehn wir gerne hin.

    57 Türchen – 57 Türchen

    da weißt du Bescheid – da weißt du Bescheid.
    Noch 57 Türchen hat die Chemozeit – hat die Chemozeit
    und ich sage dir – und ich sage dir.
    Bald schon steht der Weihnachtsmann auch vor deiner Tür
    Bald schon steht der Weihnachtsmann auch vor deiner Tür

    Bis Dezember – bis Dezember

    gibt es den Chemokalender.
    Ist die letzte Dosis drin
    kannst du auf den Abend hoffen.
    Auch wenn wir schon Erwachsen sind
    Zum Kalender sehn wir gerne hin

    Zwar nicht so gut wie deine Interpretationen aber das musste jetzt sein.

    Und wenn du weiterhin ganz brav zur Chemo gehst und ein tapferes Mädchen bist fliegt das Christkind ganz bestimmt nicht vorbei.

    🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s