Muuuuh

030203

Sonntag Morgen, der Kopf dröhnt, Halsweh, Durst, Gliederschmerzen…. Nein, ich habe nicht zu viel getrunken 😀

Es ist der dritte Zyklus des Medikaments und das bedeutet, dass die Suppe die volle Wirkung entfaltet. Eigentlich dachte ich, gestern sei der Hochpunkt erreicht gewesen. Aber über Nacht hat der Herr Krebs doch noch eine Schippe drauf gelegt.

Egal- ich lebe noch, das wollte ich euch wissen lassen. Und das ist die Hauptsache! Der Mensch WILL leben. Früher dachte ich auch „Bevor ich das und das mache, sterbe ich lieber.“ Inzwischen denke ich, dass das sehr einfach gesagt ist. Denn 1. stirbt man nicht einfach. An diesen Punkt muss man erst einmal kommen. Und 2. hängen wir so sehr am Leben, dass wir, wenn es bedroht wird, es nicht einfach so gehen lassen wollen. Und wer kann beurteilen, was lebenswert ist und was nicht? Der einfachste Weg ist eben meistens nicht der beste und auch nicht der, der sich lohnt….

Sobald es besser wird und ich wieder (einigermaßen) klar im Kopf bin, dann gibt es hier wieder viele lustige Abenteuergeschichten. Es wird schon wieder -schließlich geht ja jeder Tag vorbei, auch dieser 🙂

Advertisements

2 Kommentare zu “Muuuuh

  1. Ich wünsch dir ganz viel Ruhe, liebe Maxi! Pack dich aufs Sofa und chill die Basis ( hab ich mal gehört, hahahaha) . Desto besser du den Krebstypen spürst, desto wirksamer die Plörre, ;-). Gute Besserung an die Tschälllensch Basis – du rockst das!!!! LG

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s