Wehe, wenn sie losgelassen!

343_ei_karneval_nase

Ich hab mich schon ewig nicht mehr gemeldet… das liegt glaub auch daran, dass ich gerade sehr damit beschäftigt war, mich aus einem kleinem Therapieloch rauszuschaufeln. Was gibt’s denn so neues….

Also die Bestrahlung hat begonnen. 50gy („Grey“) krieg ich wohl verpasst. Aaaaaah! 50 Shades of Grey 😀 Hahaha es fällt mir jetzt beim schreiben erst auf. Herrlich- zack, da wär schon das Thema für den nächsten Eintrag. Da will ich etwas mehr über den Strahlentango erzählen….

Diese Woche war so vollgestopft mit Ereignissen. Am Mittwoch hatte ich Geburtstag 🙂 Wieder ein Jahr geschenkt bekommen. Eigentlich wollte ich an dem Tag irgendeinen total dankbaren und lebensbejahenden Text schreiben… aber ich habe getippt und gelöscht, getippt und gelöscht -ich fühl mich gerade einfach nicht so. Die Therapie ist so stumpfsinnig und stupide und ich hab mich einfach total bocklos gefühlt. Täglich grüßt das Krankenhaus…. und das nervt! Und dann fühl ich mich schlecht weil es mich nervt obwohl ich schon viel beschissenere Zeiten hatte und so viele andere noch 1000 beschissenere Zeiten gerade erleben aber ja, was will man machen, die Psyche ist halt ein bockiges Miststück. Dann macht nichts aber auch Garnichts so richtig Spaß. Richtig unspaßig ist es aber auch nicht. Wie so eine lauwarme, fade Suppe schmeckt das Leben dann: nicht lecker, aber auch nicht so scheiße, dass man das Ding in den Gulli kippt.

Tja und nachdem es Mittwoch und Donnerstag dann wirklich unglaublich wundervolle Geschenke gab (obwohl ich meine Aussage: „ich will keine Geschenke, ich habe alles.“, mehr als ernst gemeint habe!) und leckeres Essen und lieben Besuch wurde Donnerstag Mittag spontan das erste Bier geköpft und ab da gab es kein Halten mehr:

Nachdem ich mit dusseliger Birne die Bestrahlung hinter mich gebracht habe und die Pizzabrötchen im Ofen waren hab ich mich kurzerhand in mein rosa Glitzerschmetterlingsoutfit geworfen und hab seit 8 Monaten mal wieder so richtig gefeiert! Ich hab an dem Abend Kräfte mobilisiert, von denen wirklich keiner Gedacht hätte, dass ich sie noch habe. Ich hab so viel getrunken, getanzt und gelacht wie nur irgendwie ging und um 2.30 konnten die anderen endgültig nicht mehr und haben mich heimgeschleppt. Es war ein so unglaublich toller Abend!

Jetzt denkt bestimmt jeder, die muss am Freitag aber einen furchtbaren Kater gehabt haben… 😀 Das ist das aller beste: nach 7 Stunden komatösem Suffschlaf bin ich aufgewacht und mir war weder schlecht noch hatte ich Kopfweh- dafür eine ordentliche Muskelverhärtung im Oberschenken (aber dann hatte ich schon einen Grund, mir den ganzen Tag die Beine massieren zu lassen 😉 ).

Naja seit Samstag hab ich jetzt ne leichte Erkältung. Aber das war es sooooo wert! Die Chemo ist ja vorbei, dann gibt es da keine Probleme und es freut einen schon fast, mal was total normales zu haben wo man keine verschreibungspflichtiges Medikamente braucht. Es ist auch wirklich nicht schlimm. Ob der Husten von der Bestrahlung oder davon kommt, lässt sich sowieso nicht sagen.

Die Psyche hat den Ausflug raus aus dem Krebsalltag sooooo sehr gebraucht! Jetzt sieht alles wieder viel schöner aus und ich sags euch: ich könnte den ganzen lieben langen Tag nur essen!!!! Das werte ich mal als gutes Zeichen und schaufel alles mögliche in mich hinein und lächle dabei Heidi Klum in ihr Modelgesicht. Tja, eigentlich fällt mir dazu nur eins ein -und ich weiß, dass sich da draußen jetzt jemand aufregt, wenn er das liest 😀 ( ist doch nur Spaß ❤ )

#YOLO!

Advertisements

3 Kommentare zu “Wehe, wenn sie losgelassen!

  1. Happy Happy Birthdaaaaaayyyyy nachträglich!!!! Hier im Laden warten dann noch zwei Stripper in einer Torte und eine neue Kaffemaschine (Ja lesen Sie es ruhig zwei Mal! Der Wahnsinn, ich weiß! Endlich guten Kaffee!) auf einen Besuch:D !!!!!! Ganz liebe Grüße!!!!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s