Fast schon zu viel des Guten :)

large

Heute habe ich so eine Laune… das liegt bestimmt an diesem wunderbaren Wetter. Die Sonne scheint soooo schön und es ist warm. Ich fühl mich, als wären das keine Sonnenstrahlen, sondern tausende kleine weiche warme Katzenbabys die mich kuscheln. Manchmal zieht sich der Tag zwischen Arzt, Krankenhaus und Sofa so zäh wie Nutella aus dem Kühlschrank. Heute ging er so fix vorbei, dass ich gar nicht hinterher komme und vor lauter Freude meine Grundfunktionen wie Essen, Trinken und so total vergesse 😀

Ausnahmsweise war es gar nicht schlimm, zur Bestrahlung zu fahren. Normalerweise habe ich da eine Laune wie der Grinch an Weihnachten und könnte alles anpöbeln, was mir nur halbwegs über den Weg läuft. Heute saß ich mit breitem Grinsen im Bus und hab mir die Sonne ins Gesicht scheinen lassen. Hat mir jemand Psychopharmaka ins Müsli gemischt???

Der Frühling kommt jetzt wirklich und das fühlt sich so gut an. Heute Mittag saß ich auf meinem Riesensofa. Wir haben keinen Tisch und deshalb ist das große Sofa, auf dem 3 Leute bequem schlafen können, zur Not auch 4, der Mittelpunkt aller sozialen Interaktionen innerhalb der Wohnung. Um mich herum mein aktuelles Lego-Technik-Projekt, im TV lief die aller beste Folge von 4 Hochzeiten, die jemals kam und im Whatsappchat mit meinen Mädels haben wir herrlich darüber abgelästert. Dazu diese unverschämt sexy Sonne… war so ein richtiger Glückseeligkeitsmoment, den man am liebsten in Konservendosen packen möchte, damit man ihn irgendwann wieder auspacken und noch mal genießen kann.

Dann hab ich noch zwei Pullis im Sale gekauft auf die ich schon seit Wochen bei H&M spitz bin. Jetzt sind sie reduziert und es gab meine Größe noch! Ich hab bei Schuhen(39) und Kleidern (36) die absoluten Standartgrößen und damit meistens Pech beim Sale. Die zwei Pullis zu finden ist für mich ungefähr so ein Glück, wie wenn noch genau ein Sticker der Nationalelf im Sammelalbum fehlt, man das Duplo aufreißt und da genau dieser eine Spieler rauskommt 😉

Das war jetzt wahrscheinlich das belangloseste, was ich jemals geschrieben habe -sogar belangloser als mein Einkaufszettel, aber ich bin heute total einverstanden mit dem Leben und das muss ja auch mal gesagt werden! 🙂 Hoffentlich ging es euch heute auch so 🙂

Ich koch jetzt gleich noch Gnocchis, denn zu einem Glückstag gehören Kohlenhydrate in Pastaform und dann lach ich mich über Heidi Klum schlapp. #LäuftBeiMir 🙂 🙂

Advertisements

Ein Kommentar zu “Fast schon zu viel des Guten :)

  1. du hörst dich einfach prima an.
    mir ging es ähnlich am mittwoch und donnerstag……diese sonne: einfach herrlich.
    wenn du raus hast wie man wohlfühltage in konservendosen einpacken kann, dann meld dich
    alles liebe
    babs

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s