Winke Winke

9debf5da9aabec25dce0218275e33567

Ende gut, alles gut!..?

Hmmm kann man so ja allgemein schlecht sagen bei der Krebserei. So 100% Garantie auf Gesundheit gibts da dann nicht mehr. Aber jetzt bin ich krebsfrei und fürs erste ist der Käse wirklich gegessen, der Drops gelutscht… nennt es wie ihr wollt.

Tja, ich rede nicht gerne um den heißen Brei. Also raus damit. Dieser Blog, der eigentlich gedacht war, um alle über meine Therapie zu informieren wurde ganz schnell ein großer Teil meiner Therapie. Meine Psychotherapie. Mein digitaler Psychoonkologe. Ich habe oft getippt, seitenlange Artikel, die ich nie veröffentlicht habe. Einfach um zu schreiben. Ich habe hier viel so sehr ins lächerliche gezogen, dass ich selber darüber lachen konnte und ich habe ganz oft meine Wut mit hochrotem Kopf in die Tasten geboxt. Aber jetzt ist meine Therapie vorbei und ich denke, es ist an der Zeit, das vorerst letzte Kapitel des Blogs bzw. den letzten Artikel zu schreiben. Ich werde die Seite nicht löschen. Genau so wenig werde ich hier einfach wortlos nie wieder schreiben. Ich will nicht, dass jemand der mich nicht kennt und die Seite findet denkt, hier hätte es kein Happy End gegeben.

Ich bin ehrlich, dieser Eintrag heute fällt mir schwer. Ich verlasse mein kleines Baby, das ich monatelang gehegt und gepflegt habe. Aber die Challenge ist vorbei. So hieß die Seite hier sehr lange: Glatzimaxi und die Krebschallenge. Ich habs geschafft, ich hab meine Schuldigkeit dem deutschen Gesundheitswesen und den Ärzten gegenüber getan. Ich hab meine eigenen Zellen brutzeln lassen und so ziemlich jedes Medikament, dass mir etwas gebracht hat, in mich reinlaufen lassen.

Es reicht. Ich fühle mich seit der letzten Nachsorge so krebsfrei wie ewig nicht mehr. Ich fühle mich gut! Lange dachte ich, ich könnte das nie wieder sagen. Aber es ist echt so. Dieses Kapitel nimmt immer weniger Raum ein, ich lebe immer „normaler“ und habe ehrlich gesagt auch wahnsinnig viel an Leben nachzuholen. Das heißt jetzt nicht, dass hier nie wieder ein Eintrag kommt. Sicherlich wird es immer wieder Anlass geben, den einen oder anderen Spaßbringer mit euch zu teilen. Ich will euch nur warnen, dass es wahrscheinlich eher unregelmäßig sein wird.

Irgendwie denke ich, dass hab ich jetzt auch verdient. Erst einmal ein bisschen die Sau raus lassen. Ich mach jetzt gaaaaanz viel, erlebe den Sommer der Sommers und sag euch dann irgendwann, was ich so alles schönes gemacht und gesehen, gegessen und vor allem getrunken habe. Während der Chemo habe ich fast jeden Tag geschrieben. Ich hoffe, dass mir jeder meiner Leser die Daumen drückt, dass solche Zeiten, in denen das Krebsthema wieder meinen Alltag bestimmt, nie wieder anbrechen. Ich danke euch für alles, für jede Mail, für jeden Kommentar und für jeden Gedanken an mich. Ihr habt mir alle sehr geholfen. Ich wünsche euch allen nur das aller aller Beste!

Ich zitiere mich mal selber: „Irgendwann wache ich morgens auf und bin einfach nur gesund. Und dafür lohnt es sich zu kämpfen!“ Das habe ich einmal während der Chemo für ein Frauenmagazin geschrieben. Ich konnte mir nicht vorstellen, wie gut es sich irgendwann anfühlen wird, wenn die Therapie vorbei ist und wie viel Lebensfreude trotz allem oder gerade deshalb noch in mir schlummert. Es hat sich gelohnt. Wie gesagt, diese Seite war große Motivation, eine Schulter zum Anlehnen und eine wahnsinnige Ablenkung. Danke dafür.

Tja, das Wort zum Schluss? Gesundheit ist das wichtigste, was wir haben können. Das habe ich inzwischen wirklich bis ins letzte verstanden. Deshalb sage ich nicht auf Wiedersehen, bis bald, oder machts gut. Ich sage euch nur eins:

Bleibt gesund ❤ 

11224631_10203739993499752_7341024476561837699_n

Advertisements

13 Kommentare zu “Winke Winke

  1. Das hört sich toll an! Ales gute für dich! Mein Mann hat leider den Kampf verloren…er hat noch gekämpft , als ich schon längst aufgegeben hatte….. ich wünsche Dir MUT, KRAFT & das der Scheixx Krebs für immer weg bleibt !

    Gefällt mir

  2. Liebe Maxi, bin vor 2 Tagen auf deinen Blog gestoßen und ich denke, du hast deine Leser mit motiviert durchzuhalten und auch zum Lachen gebracht und das tut gut. Vielen Dank dafür, bleib gesund und geniesse alles. Liebe Grüße.

    Gefällt mir

  3. Na bei dem Anlass, hier nicht mehr so oft zu texten, kann dir ja niemand böse sein ;). Ich wünsche dir von Herzen alles Gute!!! Und werde ich auch weiterhin ab und an mal schauen ob es was neues von dir gibt. LG katja.,

    Gefällt mir

  4. liebe maxi,
    das ist wundervoll.
    die vorstellung vom sommer der sommer liest sich noch viel besser.
    nur die besten wünsche sind mit dir und ich wünsche dir, dass du nie wieder solch einen blog
    mit den krebsen füllen wirst. klar geht nun eine zeit vorbei, aber die neue zeit geht jetzt richtig los. lass
    es krachen. freu dich am leben und genieße jeden noch so kleinen wundervollen moment.
    bleib gesund und ich freu mich zu lesen, was du den sommer gemacht haben wirst
    alles,alles liebe
    babs

    Gefällt mir

  5. Unbekannterweise wünsche ich dir nur das Allerbeste und Gesundheit 🙂 Habe deine Beiträge immer gerne gelesen – habe selbst morgen mein Abschlussgespräch, nach Brust-OP, 8 Chemozyklen, 25 Bestrahlungen 🙂 Und auch bei mir schaut alles gut aus. Wir werden gesund bleiben, da bin ich mir ganz sicher!!! Alles alles gute weiterhin, lg Angela

    Gefällt mir

  6. so schade es ist, dass du nicht mehr schreibst – es ist gleichzeitig wundervoll! Respekt für dein Durchhaltevermögen und alles Gute und Gesundheit für deine Zukunft!

    Gefällt mir

  7. Ich wünsche Dir jetzt zuerst mal einen super Sommer . . . so er denn noch kommt. Lass es ordentlich krachen. Das habe ich damals, als ich nach meiner ersten Chemo als krebsfrei galt, auch so gemacht.
    Man kann sich nur nach dem richten, was man weiß und Du weißt, dass Du jetzt krebsfrei bist.
    Was das Leben noch bringt, weiß man nicht und man kann sich nicht auf alle Eventualitäten einstellen.
    Es gibt einige Frauen die auch in gesunden Zeiten doch noch weiter ein bisschen bloggen. Ich finde das schön, vor allem für „Neuleser“ Die sehen dann gleich: es gibt auch ein Leben nach und ohne Krebs

    lieben gruss
    sue

    Gefällt mir

  8. Liebe Maxi,
    ich kann dich sehr gut verstehen, mir gehts im Prinzip genauso. Ich bin seit zwei Wochen mit der Bestrahlung durch und hatte auch schon einen Nachsorgetermin.

    Jetzt beginnt eine neue Zeit! Ich wünsch dir einen wunderbaren Sommer und beste Gesundheit. Pass auf dich auf, hör auf dein Bauchgefühl und lebe jeden Tag ❤

    Alles alles Liebe, Mara

    Gefällt mir

  9. Liebe Maxi,
    bin erst vor kurzem auf deinen Blog gestoßen.
    Ich bewundere deinen Kampfgeist & anscheinend wurde er auch belohnt! 🙂
    Meine Tante hatte vor gut 20 Jahren auch Brustkrebs. Sie ist seitdem gelassener & achtet mehr auf sich. Bin jedes Mal, wenn ich sie sehe, froh sie noch zu haben! ♡
    Mach es gut & genieße jeden Moment! Hoffe du hast es seitdem Eintrag ordentlich krachen lassen. 😀

    Gefällt mir

  10. Liebe Maxi,
    deine Erfahrung die du mit uns teilst ist einfach unglaublich. Ich wünsche dir viel Glück auf dem Weg der Besserung. Ich bin mir siher, dass alle deine Leser dir viel Unterstützung wünschen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s